Stadt Neu Isenburg

Ausstellungen

Thomas Neumaier

Kleine Stadteingriffe

Neumaier Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung „Kleine Stadteingriffe“ des Ingolstädter Künstlers Thomas Neumaier wird bis zum 31.8. verlängert. Zu sehen seit dem 12.4., zeigt die Ausstellung in der Neu-Isenburger Stadtgalerie Kunst, welche Regularien und scheinbare Selbstverständlichkeiten hinterfragt. Neumaier kontextualisiert Objekte neu, verzerrt deren symbolischen Gehalt und legt willkürlich festgelegte Bedeutungen offen. Entstehende Widersprüchlichkeiten, die mitunter essenzielle Fragen zum sozialen und kulturellen Miteinander im urbanen Raum thematisieren, begegnet der Künstler mit viel Ironie und Charme. Thomas Neumaier wählt seine Objekte und Materialien jedoch keineswegs wahllos aus. Oftmals haben sie einen persönlichen Bezug zum Leben und Alltag des Künstlers.

Thomas Neumaier (geb. 1948 in München) wuchs in Neu-Isenburg auf und hatte bereits 1969 seine erste Einzelausstellung in der Neu-Isenburger Galerie Savage eye. Nach verschiedenen Studien entschied er sich, als Arbeiter in die Fabrik zu gehen. Geprägt von 20 Jahren Arbeit in den Werkhallen, schuf er zunächst politische Plakate und Collagen, bevor er sich der Objektkunst zuwandte. Heute erstellt er Objekte, Rauminstallationen und künstlerische Eingriffe in das öffentliche städtische Leben.

„Er bricht die vorfindbaren, festgelegten Strukturen auf, befragt die Normen unseres Verhaltens, verlässt die bergenden Konventionen, kehrt das Unterste zu Oberst, erprobt Spiele nach neuen Regeln und macht ganze Städte und Stadtpläne zu seinen Spielfeldern. Seine Inszenierungen sind, durchaus im Wortsinn, eine Mobil-Machung des Bestehenden, des für beständig Gehaltenen.”
(Timm Ulrichs)

Thomas Neumaier lebt und arbeitet in Ingolstadt und Berlin.
Seine Arbeiten waren und sind in zahlreichen Einzelausstellungen und internationalen Ausstellungsbeteiligungen zu sehen.

Öffnungszeiten: 
Montag bis Donnerstag: 7 Uhr bis 18 Uhr
Freitag: 7 Uhr bis 13 Uhr 
Samstag: 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr

 

(Kulturbüro, Tel.: 06102 / 747-411)

325j_neuisenburg_logo_050423_final
325j_neuisenburg_logo_050423_final

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise