Stadt Neu Isenburg

325 Jahre Neu-Isenburg | Theater (ABO)

Der Graf von Monte Christo

Theaterlust.

Rache und Gerechtigkeit: Um 1830 erscheint ein mysteriöser Fremder in Frankreich, der sich aus siener persönlichen Hölle befreit hat und nun für das ihm angetane Unrecht Vergeltung sucht. Ein Rachefeldzug gegen eine bigotte, sich selbtstbereichernde Oberschicht beginnt.

Mit freundlicher Unterstützung des KulturFonds Frankfurt RheinMain.

Logo 325 Jahre
Logo Kulturfond RheinMain

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise